Romanistische Fundamente oder Sachenrecht

Hier kannst Du alle deine Fragen zur Inskription und zum Studienbeginn stellen!
Antworten
lisaw
Newby
Newby
Beiträge: 2
Registriert: 09.09.2015 14:20

Romanistische Fundamente oder Sachenrecht

Beitrag von lisaw » 22.09.2015 18:11

Hallo,

Ich habe noch eine Frage bezüglich meiner Steop Wahl.
Ich hatte Latein schon in der Schule brauche also keinen Nachweis.
Wenn ich romanistische Fundamente als Steop nehme und PÜ Verfassungsgeschichte geht sich Privatrechtsgeschichte nicht mehr aus (weder VO/ noch PÜ aus ,würde sich überschneiden) und müsste im Selbststudium erlernt werden.

Bzw. andere Möglichkeit nur Verfassungsgeschichte VO und Rechtsgeschichte als PÜ

Ist das in der Praxis möglich ,oder sollte ich als Steop doch lieber Rechtsgeschichte wählen ? (Vorteile/Nachteile)

Bitte um Rat :o

FelixZ
Rookie
Rookie
Beiträge: 86
Registriert: 04.07.2014 21:40

Re: Romanistische Fundamente oder Sachenrecht

Beitrag von FelixZ » 22.09.2015 21:12

Sachenrecht ist besser als PÜ weil man Fälle lösen übt und Privatrechtsgeschichte geht auch gut im Selbststudium (meine Meinung).

Antworten