PÜs ab WS 2017/2018

Hier ist Platz für alle organisatorischen Fragen zum 2. Abschnitt
Antworten
Benutzeravatar
robertosaviano
Captain
Captain
Beiträge: 174
Registriert: 22.07.2009 19:18

PÜs ab WS 2017/2018

Beitrag von robertosaviano » 17.01.2017 13:09

Werden die PÜs nun ab Herbst in frewillige Kurse umgewandelt oder wurde das wieder verworfen bzw. würden davon alle Studierenden profitieren oder nur die Neuen?

Grüße!
Mit freundlichen Grüßen

Mathias

Heat
Rookie
Rookie
Beiträge: 79
Registriert: 12.02.2012 11:53

Re: PÜs ab WS 2017/2018

Beitrag von Heat » 18.01.2017 22:40

würde mich auch interessieren, wie der stand ist.

Benutzeravatar
Bimenthol
Rookie
Rookie
Beiträge: 54
Registriert: 19.09.2007 12:28

Re: PÜs ab WS 2017/2018

Beitrag von Bimenthol » 19.01.2017 12:59

Mir wurden zuletzt in den Winterferien auf Nachfrage von einem Mitarbeiter der FV folgende Informationen gegeben:

-) Die Studienplanänderung soll sofort für alle(!) gelten.
-) Die Studienplanänderung wird erst Mitte des Sommersemesters wirklich fixiert. Ob sie zu 100% ab 01.10.2017 kommt, ist noch fraglich, weshalb mir empfohlen wurde, sicherheitshalber nächstes Semester noch normal Pflichtübungen zu belegen.

Es wäre aber wirklich zwecks Planung praktisch zu erfahren, ob sie jetzt fix am 1.10.2017 kommt. Ich war ewig lang berufstätig und plage mich jetzt weniger mit den Prüfungen, sondern mehr mit den elendigen Übungen, die sich aufgestaut haben und ohne die es ruckzuck vorangehen würde.

Benutzeravatar
Tee
C3PO
C3PO
Beiträge: 301
Registriert: 01.09.2013 17:25

Re: PÜs ab WS 2017/2018

Beitrag von Tee » 28.01.2017 14:49

Bimenthol hat geschrieben: -) Die Studienplanänderung soll sofort für alle(!) gelten.
Das kann ich mir nicht vorstellen. Wie soll sich das auf die Modulnoten derer auswirken, die schon PÜs absolviert haben?

Suits06
Captain
Captain
Beiträge: 156
Registriert: 04.09.2013 16:22

Re: PÜs ab WS 2017/2018

Beitrag von Suits06 » 29.01.2017 13:00

Siehe Facebook Seite der FVJus

Benutzeravatar
Tee
C3PO
C3PO
Beiträge: 301
Registriert: 01.09.2013 17:25

Re: PÜs ab WS 2017/2018

Beitrag von Tee » 01.02.2017 11:10

Danke für den Hinweis, auch wenn dort nicht steht wie sich diese Änderung auf die alten Modulnoten auswirkt.

jonny
Captain
Captain
Beiträge: 144
Registriert: 07.07.2013 20:46

Re: PÜs ab WS 2017/2018

Beitrag von jonny » 01.02.2017 18:13

Meine Vermutung:

Bereits abgeschlossene Module bleiben so wie sie sind, dh:

Modul BR:
MP: 3
Übung: 1
Modulnote:2

Glaube nicht, dass sie die Übung "rauslöschen" und man in so einem Fall dann eine Verschlechterung der Modulnote zu befürchten hätte.
Bei Modulen, die erst ab Oktober 2017 begonnen werden, wird dann wohl nur noch die Note der MP zählen (außer man macht evtl freiwillig eine PÜ, so dass dann wieder der ECTS gewichtete Durchschnitt zählt)

parkerpoint
Captain
Captain
Beiträge: 168
Registriert: 23.03.2011 20:40

Re: PÜs ab WS 2017/2018

Beitrag von parkerpoint » 07.02.2017 11:28

Geh bitte, wen interessiert die "Modulnote", die steht nicht einmal auf irgendeinem ka*k Zeugnis..... man sollte sich echt nicht mehr Sorgen machen, als am Juridicum eh schon notwendig ist.

Benutzeravatar
Tee
C3PO
C3PO
Beiträge: 301
Registriert: 01.09.2013 17:25

Re: PÜs ab WS 2017/2018

Beitrag von Tee » 14.02.2017 12:08

parkerpoint hat geschrieben:Geh bitte, wen interessiert die "Modulnote", die steht nicht einmal auf irgendeinem ka*k Zeugnis..... man sollte sich echt nicht mehr Sorgen machen, als am Juridicum eh schon notwendig ist.
Die Modulnoten stehen im Diplomzeugnis und zumindest mich interessieren sie, deswegen auch die Frage.

parkerpoint
Captain
Captain
Beiträge: 168
Registriert: 23.03.2011 20:40

Re: PÜs ab WS 2017/2018

Beitrag von parkerpoint » 14.02.2017 12:12

Echt? Ok wusste ich nicht

jonny
Captain
Captain
Beiträge: 144
Registriert: 07.07.2013 20:46

Re: PÜs ab WS 2017/2018

Beitrag von jonny » 15.02.2017 08:28

natürlich :) was hast du denn gedacht was dort steht?

Antworten