Rechtskurs Hehenberger vs Tomic

Hier ist Platz für alle organisatorischen Fragen zum 2. Abschnitt
philojus
Newby
Newby
Beiträge: 15
Registriert: 16.03.2011 09:22

Re: Rechtskurs Hehenberger vs Tomic

Beitrag von philojus » 23.11.2017 12:46

Ich lasse mir von niemandem die Meinung verbieten. Ich sage offen, was ich über die Rechtskurse denke. Mich wundert eher, dass hier mehrere Leute in einem fast toten Forum offenbar alles daran setzen über einen bestimmten Anbieter herzuziehen.

Habe langsam den Eindruck in diesem Forum sind alle Bewertungen nur noch Fake. Am besten jeder schaut sich das einfach selber an, geht hin und entscheidet dann, welcher Anbieter für ihn oder sie der Beste ist.
non pro lege, sed pro iuris arte..

Benutzeravatar
Tee
C3PO
C3PO
Beiträge: 301
Registriert: 01.09.2013 17:25

Re: Rechtskurs Hehenberger vs Tomic

Beitrag von Tee » 02.12.2017 12:16

philojus hat geschrieben: Am besten jeder schaut sich das einfach selber an, geht hin und entscheidet dann, welcher Anbieter für ihn oder sie der Beste ist.
Am besten man besucht überhaupt keine Rechtskurse. :lol:

Ella6
Newby
Newby
Beiträge: 1
Registriert: 23.10.2018 23:15

Re: Rechtskurs Hehenberger vs Tomic

Beitrag von Ella6 » 23.10.2018 23:41

Leider setzt Hehenberger bewusst Leute ein, um im Internet Werbung für ihn zu betreiben (ja, er hat das tatsächlich nötig!!!). Noch blöder ist, dass diese "Werber" nicht klug genug sind, um in diesem Forum Pseudonyme zu benützen, die man nicht erkennt. Ich muss hiermit leider bestätigen, dass ich fast alle der Kollegen, die hier pro Hehenberger schreiben, gewissermaßen kenne und weiß, dass sie das entgeltlich bzw. gegen kleine Gefälligkeiten machen ;) sorry Leute, aber ich finde diese lügnerei erbärmlich. Pandorra und Xedok, ihr habt den Sachverhalt richtig erkannt :)

Antworten